Hier können Sie eine Bewertung eingeben. Danke für Ihre Teilnahme.
Ergebnis

 

 

Das allerwichtigste beim Fotografieren ist und bleibt das Motiv.

Die Schärfeneinstellungen vieler Kameras sind in der Suchermitte angeordnet. Das Hauptmotiv wird daher oft in der Mitte platziert. Bei der Drittel-Regel wird das Bild gedanklich in neunTeile geschnitten. Man zieht zwei waagerechte und zwei senkrechte Linien, sodass alle neun Teile gleich groß sind. Das Motiv wird an einem der vier Schnittpunkte oder längs an einer Linie platziert. Beim Fotografieren sollte der Fokus zuerst auf das Hauptmotiv eingestellt und dann die Kamera mit halbdurchgedrücktem Auslöser in die richtige Motivposition bewegt werden, damit das Hauptmotiv richtig fokussiert wird. Wie bei allen Gestaltungsregeln in derFotografie ist die Anwendung der Drittel-Regel stets vom Motiv und der Gestaltungsabsicht abhängig. Regeln bewusst zu brechen, kann jedoch zu besseren Bildern führen. Machen Sie daher mehrere Bilder mit verschiedenen Motiveinstellungen.

 

Ja wo ist denn der Klöner Dom ? (HBR)

 

Nimm Blende 8 wenn die Sonne lacht.

 

Diese alte Fotografenweisheit stammt aus einer Zeit, in der die Belichtungsmessung noch in den Kinderschuhen steckte. Die Belichtung mit Blende 8 bei einer 1/125 Sekunde war für einen Film mit der damals üblichen Empfindlichkeit der Standardwert für Aufnahmen bei Sonnenlicht.
Zurücklegen und einfach mal nichts tun.
Endlich Urlaub an der Nordsee (HBR)

Der Fotograf wackelt, die Kamera nicht

Damit Fotos kein Schleudertrauma erleiden, sollen Bildstabilisatoren verunglückte Bilder verhindern: entweder durch einen beweglichen Sensor in der Kamera oder durch mitschwingende Linsen im Objektiv. Letzterer Technik sprechen Experten immer noch bessere Ergebnisse zu: Durch sie lassen sich ungefähr vier Blendenstufen herausholen - eine mehr als beim beweglichen Sensor. Die Linsentechnik hat aber ihren Preis. Sie muss mit jedem Objektiv mitgekauft und -bezahlt werden.


 

Auf der Alm da gibt kei Sünd, weil da halt ..(HBR)

 

 

Belichtungszeit

Belichtungszeit ist die Dauer, für die sich der Verschluss der Kamera öffnet und das Aufnahmematerial dem durch das Objektiv projizierten Bild aussetzt, oder aber der elektronische Sensor aktiv ist. Übliche Belichtungszeiten sind:

(in Sekunden) 1/8 - 1/15 – 1/30 – 1/60 – 1/125 – 1/250 – 1/500 – 1/1000 - 1/2000

Kurze Belichtungszeiten werden verwendet, wenn das Aufnahmelicht sehr hell ist, oder um Bewegung zu stoppen, lange Belichtungszeiten, wenn das Aufnahmelicht schwach ist oder um Wisch- oder Fließeffekte zu erzielen. Bei Belichtungszeiten von 1/125 s an abwärts besteht je nach verwendeter Brennweite Verwacklungsgefahr, so dass Blitzlichteinsatz oder ein Stativ erforderlich werden.

Weil sowohl in der Blenden- als auch in der Zeitreihe die Lichteinwirkung in aufsteigender Reihenfolge halbiert und in absteigender Reihenfolge verdoppelt wird, lassen sich die für eine korrekte Belichtung erforderlichen Werte für die Blende und die Zeit gegeneinander verschieben. So erhält man dasselbe Belichtungsergebnis, wenn man statt mit Blende 8 und 1/250 s mit weiter geöffneter Blende 5,6 aber verkürzter Zeit 1/500 s belichtet

Gardasee in Italien (HBR)

Belichtungsmesser

Ein Belichtungsmesser oder Luxmeter ist in der Fotografie oder in der Filmfotografie entweder ein eigenständiges Gerät (Handbelichtungsmesser) oder Teil einer Kamera (integrierter oder interner Belichtungsmesser), mit dem die Helligkeit des Motivs gemessen wird und daraus die Daten für die Belichtung (Blende, Belichtungszeit) berechnet oder bestimmt werden. Es gibt das Maß des einfallenden Lichtstroms Φ pro Flächeneinheit in Lux (früher in phot) an.

Irmgardiskapelle in Süchteln
Irmgardiskapelle (HBR)

Blende

Einfach ausgedrückt ist die Blende ein Loch, das das Licht passieren muss, um auf den Bildsensor zu treffen. Wird eine größere Blendenöffnung eingestellt, indem eine kleine Blendenzahl gewählt wird, wie zum Beispiel F2,8, gelangt mehr Licht in das Kamerainnere. Die Blende beeinflusst jedoch nicht nur die Lichtmenge, sondern auch die Schärfentiefe, d.h., sie entscheidet darüber, wie weit der Schärfebereich vom Vorder- in den Hintergrund reicht.

 

Mit einem niedrigen F-Stop (größere Blende) lässt sich eine geringe Schärfentiefe erzielen. Während also nur das Hauptmotiv scharf abgebildet wird, sind die Bereiche davor und dahinter in der Unschärfe.

 

 

Home
Fünfundzwanzig (HBR)

 

15216

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Mindestens 40 Tote in Kenia bei Explosion von Tankwagen

Nairobi (dpa) - Bei der Explosion eines Tankwagens auf einer Autobahn in Kenia sind am Abend mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Nach Medienberichten hatte der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und mehrere Autos gerammt, ehe der Tanker explodierte. Die Flammen erfassten mindest

Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und viele Verletzte

Istanbul (dpa) - Bei zwei Anschlägen in der türkischen Metropole Istanbul sind mindestens 29 Menschen getötet worden. Außerdem gebe es 166 Verletzte, sagte Innenminister Süleyman Soylu. Es gebe mehrere Festnahmen. Details dazu nannte er nicht. Bisher bekannte sich auch niemand zu den Anschlägen. Der

Verwahrloste Chinchillas in Wohnmobil gefunden

Mülheim an der Ruhr (dpa) - In einem Wohnmobil in Mülheim an der Ruhr sind etwa 50 Chinchillas gefunden worden. Die in Südamerika heimischen Nagetiere waren nach Angaben der Feuerwehr zum Teil verwahrlost und auf engstem Raum in viel zu kleinen, verdreckten Käfigen untergebracht worden. Die Tiere wu

Bahn-Tarifverhandlungen gehen nach zwei Tagen Pause weiter

Berlin (dpa) - Die Tarifrunde für rund 150 000 Beschäftigte der Deutschen Bahn werden heute in Berlin fortgesetzt. Auch morgen wollen sich der Arbeitgeber Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft noch mal an den Verhandlungstisch setzen. Wird bis morgen kein Kompromiss gefunden, dro

Medien: Deutschland dringt auf Verlängerung der Grenzkontrollen

Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr waren wegen der Flüchtlingssituation an der bayerisch-österreichischen Grenze wieder Kontrollen eingerichtet worden. Die Regelung gilt eigentlich bis Februar. Deutschland will sie verlängern, möglichst bis nach der Bundestagswahl im Herbst kommenden Jahres. Das ber

Türkischer Innenminister: 29 Tote bei Anschlägen in Istanbul

Istanbul (dpa) - Bei zwei Anschlägen in der türkischen Metropole Istanbul sind mindestens 29 Menschen getötet worden. Zudem gebe es 166 Verletzte, gab Innenminister Süleyman Soylu am frühen Morgen die neuesten Opferzahlen bekannt. Es gebe mehrere Festnahmen. Zuvor hatte bereits Staatspräsident Recep

Planmäßiger Bahnverkehr durch den Gotthard-Basistunnel startet

Zürich (dpa) - Inbetriebnahme eines Jahrhundertbauwerks: Mehr als sechs Monate nach der offiziellen Eröffnung wird der Gotthard-Basistunnel heute für den Regelbetrieb freigegeben. Dank des Schweizer Tunnelwunders verkürzt sich die Reisezeit von Nord nach Süd um mehr als 30 Minuten. Täglich sollen ru

Bob Dylan hätte sich Literaturnobelpreis-Ehren nie träumen lassen

Stockholm (dpa) - US-Rocksänger Bob Dylan hätte sich nie träumen lassen, einmal den Literaturnobelpreis zu bekommen. Er habe gedacht, dass die Wahrscheinlichkeit etwa so groß sei wie die, auf dem Mond zu stehen. Das schrieb der US-Rocksänger in einer Dankesrede, die am Abend bei einer Dinnergala zu

«Toni Erdmann» ist bester europäischer Film

Breslau (dpa) - Die deutsche Tragikomödie «Toni Erdmann» von Maren Ade ist als bester europäischer Film ausgezeichnet worden. Das gab die Europäische Filmakademie bekannt. Damit ging die Trophäe für den besten Spielfilm erstmals nach zehn Jahren wieder nach Deutschland. Das Vater-Tochter-Drama holte

«Mister Germany» 2017 kommt aus Baden-Württemberg

Linstow (dpa) - Es gibt einen neuen «Mister Germany»: Die Schärpe ging bei der Wahl am Abend in Linstow bei Rostock an den 23 Jahre alten Dominik Bruntner aus Hochdorf bei Stuttgart. Bruntner ist gelernter Industriekaufmann, spielt Fußball und Tennis und ist erklärter Karnevalsfan. Platz zwei ging a